Angebote zu "Römischen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen ab 29.5 € als gebundene Ausgabe: Historische Entwicklung - Nachfolgesysteme - Neuzeitliche Betrachtungen und Untersuchungen. 3. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wie der Hund in die Heizung kam
4,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur wenig ist geblieben von den Menschen, die vor zwei Jahrtausenden in Schwarzenacker lebten: Werkzeuge, Münzen, Schmuck und manchmal auch Namen.Doch in diesem Buch werden der Händler Solinus, der Augenarzt Launus und der Wirt Capitolinus wieder lebendig - und mit ihnen viele andere Bewohner des römischen Vicus.Sieben spannende Geschichten erzählen von der Blüte und dem Niedergang einer Römerstadt, von den Sorgen, Hoffnungen und Träumen der Menschen - und vom Schicksal jenes kleinen Hundes, dessen Skelett noch heute in der Fußbodenheizung im "Haus des Augenarztes" zu sehen ist.Das Buch "Wie der Hund in die Heizung kam" ist in Zusammenarbeit mit dem Römermuseum Schwarzenacker in Homburg an der Saar entstanden. Viele Details in den Geschichten beziehen sich auf Gebäude oder Exponate, die dort zu besichtigen sind. Die Geschichten sind aber auch für Leser geeignet, die noch nicht in Schwarzenacker waren.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wie der Hund in die Heizung kam
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur wenig ist geblieben von den Menschen, die vor zwei Jahrtausenden in Schwarzenacker lebten: Werkzeuge, Münzen, Schmuck und manchmal auch Namen.Doch in diesem Buch werden der Händler Solinus, der Augenarzt Launus und der Wirt Capitolinus wieder lebendig - und mit ihnen viele andere Bewohner des römischen Vicus.Sieben spannende Geschichten erzählen von der Blüte und dem Niedergang einer Römerstadt, von den Sorgen, Hoffnungen und Träumen der Menschen - und vom Schicksal jenes kleinen Hundes, dessen Skelett noch heute in der Fußbodenheizung im "Haus des Augenarztes" zu sehen ist.Das Buch "Wie der Hund in die Heizung kam" ist in Zusammenarbeit mit dem Römermuseum Schwarzenacker in Homburg an der Saar entstanden. Viele Details in den Geschichten beziehen sich auf Gebäude oder Exponate, die dort zu besichtigen sind. Die Geschichten sind aber auch für Leser geeignet, die noch nicht in Schwarzenacker waren.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen ab 29.5 EURO Historische Entwicklung - Nachfolgesysteme - Neuzeitliche Betrachtungen und Untersuchungen. 3. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wie der Hund in die Heizung kam
4,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur wenig ist geblieben von den Menschen, die vor zwei Jahrtausenden in Schwarzenacker lebten: Werkzeuge, Münzen, Schmuck und manchmal auch Namen.Doch in diesem Buch werden der Händler Solinus, der Augenarzt Launus und der Wirt Capitolinus wieder lebendig - und mit ihnen viele andere Bewohner des römischen Vicus.Sieben spannende Geschichten erzählen von der Blüte und dem Niedergang einer Römerstadt, von den Sorgen, Hoffnungen und Träumen der Menschen - und vom Schicksal jenes kleinen Hundes, dessen Skelett noch heute in der Fußbodenheizung im "Haus des Augenarztes" zu sehen ist.Das Buch "Wie der Hund in die Heizung kam" ist in Zusammenarbeit mit dem Römermuseum Schwarzenacker in Homburg an der Saar entstanden. Viele Details in den Geschichten beziehen sich auf Gebäude oder Exponate, die dort zu besichtigen sind. Die Geschichten sind aber auch für Leser geeignet, die noch nicht in Schwarzenacker waren.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dipl.-Ing. Hans Schiebold war nach Abschluss seines Studiums zunächst längere Zeit als Planer und Ausführer von Heizanlagen und Heiz- sowie Fernheizzentralen tätig.1971 übernahm er die Redaktion der VDI-Fachzeitschrift HLH, Heizung Lüftung/Klima Haustechnik, die er bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1985 verantwortlich leitete.Dem VDI blieb er auch weiterhin als ehrenamtlicher Mitarbeiter verbunden. Aufgrund seiner zeitweiligen Tätigkeit bei der Ruhrkohlen-Beratung hatte er sich bereits damals für historische Feuerungsanlagen interessiert. Ab etwa 1990 griff er auf die dabei gewonnenen Erkenntnisse zurück und nahm an den Untersuchungen und Brennversuchen in den rekonstruierten Herbergsthermen im Archäologischen Park Xanten teil.Nachdem er in mehreren Zeitschriftenaufsätzen Einzelaspekte antiker Heizungs- und Wassererwärmungstechnik behandelt hat, legt er seine Beobachtungen und Erkenntnisse hier in einer zusammenhängenden Darstellung vor.Dabei zeigt er nicht nur die historische Entwicklung von Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen von den Anfängen bis zur Kaiserzeit und dem Untergang des weströmischen Reiches auf, sondern skizziert auch nachfolgende Heizsysteme und informiert über die Ergebnisse moderner Heizversuche in rekonstruierten Thermenanlagen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wie der Hund in die Heizung kam
6,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nur wenig ist geblieben von den Menschen, die vor zwei Jahrtausenden in Schwarzenacker lebten: Werkzeuge, Münzen, Schmuck und manchmal auch Namen. Doch in diesem Buch werden der Händler Solinus, der Augenarzt Launus und der Wirt Capitolinus wieder lebendig - und mit ihnen viele andere Bewohner des römischen Vicus. Sieben spannende Geschichten erzählen von der Blüte und dem Niedergang einer Römerstadt, von den Sorgen, Hoffnungen und Träumen der Menschen - und vom Schicksal jenes kleinen Hundes, dessen Skelett noch heute in der Fussbodenheizung im 'Haus des Augenarztes' zu sehen ist. Das Buch 'Wie der Hund in die Heizung kam' ist in Zusammenarbeit mit dem Römermuseum Schwarzenacker in Homburg an der Saar entstanden. Viele Details in den Geschichten beziehen sich auf Gebäude oder Exponate, die dort zu besichtigen sind. Die Geschichten sind aber auch für Leser geeignet, die noch nicht in Schwarzenacker waren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wie der Hund in die Heizung kam
5,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Nur wenig ist geblieben von den Menschen, die vor zwei Jahrtausenden in Schwarzenacker lebten: Werkzeuge, Münzen, Schmuck und manchmal auch Namen. Doch in diesem Buch werden der Händler Solinus, der Augenarzt Launus und der Wirt Capitolinus wieder lebendig - und mit ihnen viele andere Bewohner des römischen Vicus. Sieben spannende Geschichten erzählen von der Blüte und dem Niedergang einer Römerstadt, von den Sorgen, Hoffnungen und Träumen der Menschen - und vom Schicksal jenes kleinen Hundes, dessen Skelett noch heute in der Fußbodenheizung im 'Haus des Augenarztes' zu sehen ist. Das Buch 'Wie der Hund in die Heizung kam' ist in Zusammenarbeit mit dem Römermuseum Schwarzenacker in Homburg an der Saar entstanden. Viele Details in den Geschichten beziehen sich auf Gebäude oder Exponate, die dort zu besichtigen sind. Die Geschichten sind aber auch für Leser geeignet, die noch nicht in Schwarzenacker waren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen
30,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dipl.-Ing. Hans Schiebold war nach Abschluss seines Studiums zunächst längere Zeit als Planer und Ausführer von Heizanlagen und Heiz- sowie Fernheizzentralen tätig.1971 übernahm er die Redaktion der VDI-Fachzeitschrift HLH, Heizung Lüftung/Klima Haustechnik, die er bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1985 verantwortlich leitete.Dem VDI blieb er auch weiterhin als ehrenamtlicher Mitarbeiter verbunden. Aufgrund seiner zeitweiligen Tätigkeit bei der Ruhrkohlen-Beratung hatte er sich bereits damals für historische Feuerungsanlagen interessiert. Ab etwa 1990 griff er auf die dabei gewonnenen Erkenntnisse zurück und nahm an den Untersuchungen und Brennversuchen in den rekonstruierten Herbergsthermen im Archäologischen Park Xanten teil.Nachdem er in mehreren Zeitschriftenaufsätzen Einzelaspekte antiker Heizungs- und Wassererwärmungstechnik behandelt hat, legt er seine Beobachtungen und Erkenntnisse hier in einer zusammenhängenden Darstellung vor.Dabei zeigt er nicht nur die historische Entwicklung von Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen von den Anfängen bis zur Kaiserzeit und dem Untergang des weströmischen Reiches auf, sondern skizziert auch nachfolgende Heizsysteme und informiert über die Ergebnisse moderner Heizversuche in rekonstruierten Thermenanlagen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe